Winterwanderung am Sonntag, 12.01.2020

Dienstag, 31. März 2020

Am 12. Januar 2020 nahmen trotz Regenwetters über 30 Personen an der von Mathias Reeker und Erwin Bäumer vorbereiteten ca. 5 km langen Winterwanderung des Heimatvereins teil.

Von Reinings Mühle ging es zunächst zum restaurierten Markenstein bei Knollmann. Hier gab es Erklärungen zu diesem Grenzstein, der um eine Infotafel ergänzt wurde.

Weiter ging es zum zweiten Markenstein beim Bauern Theil. Dieser Stein wurde von Mitgliedern der Historikgruppe des Heimatvereins wieder hergerichtet und ebenfalls mit einer Infotafel versehen.

Im Rahmen der Grenzsteinsuche ist die Historikgruppe des Heimatvereins vor einiger Zeit auf einen alten sogenannten „Grapen-Topf“ gestoßen. Die Arbeitsgruppe hat lange zu diesem Fund recherchiert und den Topf präpariert. Inzwischen ist der Topf mit Erklärungen in Reinings Mühle ausgestellt.

Im Anschluss gab es zur Stärkung Getränke und Schnittchen in Reinings Mühle.

  • Knollmann01
  • Knollmann02
  • Theil01
  • Theil02