Heimatverein Riesenbeck

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite
www.heimatverein-riesenbeck.de

thumb LM-Museum Vogelperspektive am Aktionstag 2014Landmaschinen-Museum Riesenbeck

Der Heimatverein Riesenbeck e.V. wurde im Jahre 1924 gegründet und kann auf eine mehr als 90-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Zurzeit sind rund 500 Familien mit ihren Kindern, Frauen und Männern Mitglied im Verein. Das Vereinsleben ist in einer Satzung genauer geregelt.

Dem Verein steht als erster Vorsitzender Jörg Echelmeyer vor. Sein Stellvertreter ist Dr. Klaus-Werner Kahl. Weitere Vorstandsmitglieder sind Elisabeth Höpfner, Maria Ostholthoff, Jürgen Thälker und Ludger Wölte. Ehrenvorsitzender ist Constantin Frhr. Heereman von Zuydtwyck.

Die laufenden Kosten werden durch einen jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 8,- Euro abgedeckt.

Wesentliche Aktivitäten finden im insbesondere in den sechs Fachbereichen des Heimatvereines statt, deren jeweilige Sprecher Mitglieder im Beirat sind. Derzeit gibt es die Fachbereiche

  • Denkmal, Natur- und Landschaftspflege
  • Kultur- und Brauchtumspflege
  • Museumswesen
  • Ortsgeschichte und Ortschronik
  • Unterhaltung von Einrichtungen
  • Wandern
  • Daneben bestehen drei Gruppen, die die Arbeit der Fachbereiche unterstützen:
  • Film- und Fotogruppe
  • Frauengruppe
  • Oldtimer-Schlepper Riesenbeck

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im Landmaschinen-Museum mit mehr als 1000 Ausstellungsstücken aus der Landwirtschaft, dem Handwerk und dem häuslichen Arbeiten.

Höhepunkte im Jahr sind das Osterfeuer, der Aktionstag am Landmaschinen-Museum und die Winterveranstaltung.

Das Motto des Heimatvereins Riesenbeck lautet: „Wir tun was für Riesenbeck!“ Hiermit soll auch zum Ausdruck gebracht werden, dass die Mitglieder des Vereins vor allem zum Wohle Riesenbecks und der Umgebung aktiv sind.