Die Winterwanderung 2019 des Heimatvereins fand trotz nasskalten Wetters guten Zuspruch. Knapp 40 Wanderer ließen es sich nicht nehmen, dabei Neues im Zentrum unseres Dorfes zu erfahren. Nachdem Küsterin Helga Rottmann zunächst in der St.Anna-Kirche über die neue Krippe informiert und eine Spende über 500 Euro vom Heimatverein für weitere Figuren der Krippe erhalten hatte, erörterte Christian Sasse die Planungen sowie den Baufortschritt beim Vorhaben der Erweiterung des Hotels Sasse. Anschließend konnten in Reinings Mühle allen Heimatfreunden mit neuer Technik erfolgreiche Projekte wie beispielsweise den "Bau der neuen Brookbrücke" präsentiert werden.

In der lokalen Presse wurde ebenfalls berichtet:

IVZ 2019 01 16Quelle: Ibbenbürener Volkszeitung vom 16.01.2019

Winterwanderung 2019Quelle: Münsterländische Volkszeitung vom 16.01.2019

 

Am Sonntag, 22. Juli 2018, veranstalteten die Treckerfreunde des Heimatvereins Dreierwalde eine spontante Treckerausfahrt.

23 Traktoren mit 2 Kutschen fuhren zunächst zum Herthasee nach Hörstel, wo sie zur Begeisterung der Camper eine Runde über den Campinglplatz drehten. Weiter ging es zum Flugplatz Rheine-Eschendorf, wo bei bestem Wetter auf der Außenterrasse des Restaurants Gets gut gegessen und getrunken wurde.

Anschließend ging es wieder zurück zu Reinings-Mühle.

Am Sonntag, 17.06.2018, führte die Radtour des Heimatvereins bei idealem Radelwetter nach Venhaus. Dort brachte die Touristenführerin Frau Gude den 23 Radlern auf sehr interessante Art und Weise die Historie des Burgplatzes sowie der Vitus-Kirche nahe. Weiter ging es zur Schleuse Venhaus, wo der geplante Erweiterungsbau noch kurz erläutert wurde, bevor im Cafe - Restaurant "Zur Schleuse" bei Kaffee und Kuchen eine Pause eingelegt wurde. So traten die Radler gut gestärkt den Rückweg an und waren pünktlich zum ersten WM-Spiel der deutschen Mannschaft wieder zurück in Dreierwalde.

IMG 1136

Die Ausfahrt der Treckerfreunde Dreierwalde führte in diesem Jahr zum KRONE - Museum für Landtechnik nach Spelle. Es schlossen sich einige benachbarte Treckerclubs an, sodass sich insgesamt wieder über 60 Oldtimer - Trecker mit über 100 Teilnehmern auf den Weg nach Spelle machten.

Vor Ort bei KRONE ließ es sich Walter Krone, der selber von 1977 bis zur Pensionierung 2001 Geschäftsleiter des KRONE - Landmaschinenhandels war, nicht nehmen zusammen mit Josef Schütte, der ebenfalls über 50 Jahre bei KRONE gearbeitet hat, die rekordverdächtige Besucherzahl durch das Museum zu führen. Auf interessante Art und Weise brachte Walter Krone die Entwicklung des Familienunternehmens seit 1906, das inzwischen einen Umsatz von 2 Milliarden Euro pro Jahr macht, den Zuhörern nahe. Johannes Stegemann Wibbelt hatte den Kontakt zur Firma KRONE hergestellt und die Führung organisiert. Nachdem sich Reinhard Welp bei Walter Krone und Josef Schütte mit speziellem "Diesel" für die Führung bedankt hatte, hieß es dann wieder "Aufsitzen!".

Die weitere Tour führte über den Hafen Spelle-Venhaus zum Hof Josef Rietmann in Dreierwalde, wo ein weiterer kleiner Zwischenstopp eingelegt wurde, bevor es vorbei am Seniorenzentrum Mathis Wiese wieder pünktklich zurück zu Reinings Mühle ging. Dort ließen die Treckerfreunde die Ausfahrt bei einem leckeren Imbiß und kühlen Getränken noch lange ausklingen.

Besten Dank für die gelungene Ausfahrt an die Hauptorganisatoren Siggi Knollmann und Reinhard Welp, die sich auch in diesem Jahr die schöne Streckenführung überlegt haben sowie an alle Kraftradfahrer, die die Strecke vorbildlich absicherten!

  • Ausfahrt18_0001
  • Ausfahrt18_0001a
  • Ausfahrt18_0001b
  • Ausfahrt18_0001c
  • Ausfahrt18_001
  • Ausfahrt18_002
  • Ausfahrt18_003
  • Ausfahrt18_004
  • Ausfahrt18_005
  • Ausfahrt18_006
  • Ausfahrt18_007
  • Ausfahrt18_008
  • Ausfahrt18_009
  • Ausfahrt18_010
  • X2018-06-02-PHOTO-00004916
  • Y2018-06-02-PHOTO-00004917
  • ZFullSizeRender

Am Samstag, 05.05.2018, fand in Reinings Mühle erstmalig ein interkulturelles Flüchtlingscafé statt, zu dem die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe sowie der Heimatverein Dreierwalde eingeladen hatte.

Im Folgenden finden sich Presseartikel sowie Fotos von der gelungenen Veranstaltung bei herrlichem Wetter.

weiterlesen

Nachdem sich am Samstag bereits einige fleißige Helfer zum Binden des Maikranzes an Reinings Mühle getroffen hatten, wurde der Maikranz am folgenden Sonntag, 29. April 2018, erfolgreich aufgestellt.

Anschließend ließen ca. 65 Besucher den Abend mit leckeren Grillwürstchen und kühlen Getränken am Kappschuppen von Reinings Mühle gemütlich ausklingen.

weiterlesen